Ferien bei meiner Cousine

Ich war damals 15 Jahre alt und wir hatte gerade Herbstferien. Da meine Eltern in dieser Zeit geschäftlich unterweg waren bin ich für zwei Wochen zu meinem Onkel und meiner Tante aufs Land gefahren. Dort wohnte auch meine Cousine die gerade 14 geworden ist. Als Kinder haben wir oft zusammen gespielt und viel Zeit miteinander verbracht. Jetzt hatte ich Kara schon fast 2 Jahre nicht mehr gesehen, irgendwie hat es sich nie ergeben. Ich kam am Montag Mittag bei meinen Verwanten an und wurde herzlich begrüßt, Kara viel mir um den Hals und nahm mich ganz fest in den Arm. Hallo Kara, was ist das denn für eine herzliche Begrüßung? Kara meinte nur, ich habe dich so lange nicht gesehen und wir waren doch immer zusammen, ich hab mich so auf dich gefreut. Jetzt schaute ich mir Kara erst einmal an, aus dem kleinen Mädchen ist schon eine kleine Frau geworden. Kara trug eine enge Jeans und ein eng anliegendes T-Shirt was ihre weiblichen Kurven gut zur Geltung brachten. Ihre kleine Brüste zeichneten sich deutlich unter dem T-Shirt ab und auch Ihr Po war süß und knackig, eine richtig süße Cousine. Mein Onkel und meine Tante sagten dass das Zimmer frei wäre in dem ich früher auch schon geschlafen hätte, direkt neben Karas Zimmer. Das fand ich total OK von den beiden. Die beiden Zimmer waren durch eine Tür verbunden und früher haben wir und abends immer abwechseld besucht, sind zum andern ins Bett gekrochen und haben uns gegeseitig Geschichten erzählt. Oft ist es dann vorgekommen das wir morgens in einem Bett aufgewacht sind. Kara brachte mich auf mein Zimmer und wir packten gemeinsam meine Koffer aus.Sie erzählte viel von früher und was wir so alles gemacht haben. Auf einmal hörten wir wie mein Onkel nach oben rief das er und meine Tante noch in die Stadt wollten und erst sehr spät nach Hause kommen. Kara rief OK wir bleiben hier und passen aufs Haus auf. Oh man dachte ich den ganzen Tag hier bleiben, ich hatte mich schon darauf gefreut mal mit Kara die Gegend zu erkunden, ob es noch so ist wie früher. Dann dachte ich, auch egal ich bin ja noch die ganzen Ferien hier. Wir legten dann den Koffer oben auf den Schrank und Kara wollte mir unbedingt ihr Zimmer zeigen. Na ja dachte ich sie ist ja jetzt ein richtiger Teenager mal schaun wie das Zimmer aussieht. Dir Tür zwischen unseren Zimmern war nicht verschlossen und wir gingen rüber. Ich war erstaunt wie gut Kara ihr Zimmer eingerichtet hatte, ich hatte gedacht das wäre sicher mit Mädchenkram übersät, war es aber gar nicht. Genau gegenüber der Tür stand ihr Bett an der Wand, rechts stand ein Sofa und ein kleiner Tisch und links der Schrank. Sie hatte zwei selbstgemalte Bilder an der Wand die eine Landschaft darstellten, ich fand´s gemütlich. Kara setzte sich aufs Sofa und zeigte mir an das ich mich doch neben Sie setzen sollte. Wir quatschen ein wenig und dann stand Kara auf und ging zu ihrem Schrank. Sie sagte sie wolle sich umziehen, da wir ja wohl heute im Haus oder im Garten bleiben würden. Sie wollte gerade ihre Hose öffnen als ich sagte, ey Kara ich bin noch im Zimmer was machst du da? Sie antwortet mir, wieso früher haben wir sogar nachts im Bett zusammen geschlafen da kann ich mich doch wohl in deinem beisein umziehen. Aber Kara du bist kein kleines Mädchen mehr, du wirst allmählich eine süße Frau. Jetzt drehte sie sich zu mir um kam zu mir, gab mir ein Kuss auf die Wange und sagte, das hat noch keine zu mir gesagt. Sie stand jetzt vor mir, hatte den Knopf ihres Hosenbundes offen und zog ganz langsam den Reißverschluß auf. Ich konnte so schon ihren weißen Slip sehen. Oben am Bündchen mit ein bischen Spitze abgesetzt. Nun zog sie die Hose mit zwei Hüftbewegungen runter und stand in T-Shirt und Slip vor mir, mir blieb fast die Luft weg. Kara hatte wunderschöne Beine und man konnte erkennen das ihr Scharmhaar gegen den Slip drückte. Ich spürte wir mir mein Pimmel immer härter wurde. Nun zog Kara ihr T-Shirt aus und stand in ihrem Teenie-BH und Slip vor mir. Ich wußte nicht wohin ich zuerst sehen sollte, ihr schönes Gesicht, die kleinen festen Brüste oder auf das Geheimis was hinter dem Slip liegt. Kara bemerkte das ich erstaunt und überrascht war sie hatte wohl nicht damit gerechnet das ihr Vetter sie so schön fand. Sie drehte sich langsam um und ihr geiler kleiner Po stand vor meinen Gesicht. Als sie sich einmal herumgedreht hatte fragte sie, na hat sich deine Cousine verändert? Ich sagte ihr das sie eine total schöne junge Frau ist und das ich gar nicht weiß wohin ich zuerst sehen soll. Sie setzte sich neben mich und legte eine Hand auf meine Oberschenkel und sagte, ich habe mich echt gefreut das dun uns mal wieder für eine Zeit besuchst, ich habe es vermißt das du nicht mehr gekommen bist und bin wirklich froh das du da bist. Sie beugte sich zu mir rüber und nahm mich in den Arm und hielt mich ganz fest. Ich tat das gleich und spürte jetzt ihre weiche zarte Mädchenhaut, ich roch an ihrem Haar und mein Schwanz pochte in meiner Hose. Mein Gott was war das für ein Gefühl. Kara roch so gut und ich wurde fast schwindelig von unserem tun. Kara strich mir durch Haar und küßte meinen Hals und meinen Nacken, ich war ihr ausgeliefert und konnte mich gar nicht wehren. Hatte meine Cousine schon Erfahrung mit anderen Jungen gehabt, ich werde sie später mal fragen? Meine Hände konnte ich jetzt nicht mehr still halten und ich streichelte ihren Rücken. Meine Hand glitt immer tiefer bis zum Poansatz. War das ein geiles Gefühl zu fühlen wo der Po anfängt. Sie erwiederte meine Streicheleinheiten und kraulte meine Haare und strich über meine Beine. Ich wurde mutiger und ließ meine Hand wieder hochwandern und berührte wie zufällig die Seite ihrer rechten Brust. Kara stöhnte leise und ich wagte mich ihre Brust, verdeckt durch den TeenieBH in die Hand zu nehmen. Kara wehrt sich nicht sondern schien die Zärtlichkeiten zu genießen. Wir beiden sprachen nicht sondern genossen einfach unsere Streicheleinheiten. Karas Hand wanderte zwischen meine Beine und fühlte meine steifen Schwanz, sie strich immer wieder darüber. Dann bewegte sich Kara weg, zog ihren TeenieBH aus und stand mit entblößten Brüsten vor mir. Sie hatte so schöne Teenietitten, einfach geil. Sie zog mich hoch und zog mir mein T-Shirt aus und auch die Hose und Unterhose, so stand ich nackt vor Kara mit meinem steifen Schwanz. Kara konnte den Blick nicht davon lassen, so wie ich immer noch auf ihre geile Brust schaute. Jetzt kniete Kara sich hin und nahm meinen Schwanz in ihre zarten Mädchenhände und wichste mich ganz sanft. Ich legte mich zurück und genoß das was Kara da mit mir machte. Irgendwann richtete ich mich wieder auf um ihre kleinen Brüste zu streicheln und mit meiner Zunge zu verwöhnen. Die kleinen Nippel wurden hart und richteten sich auf. Ich hätte noch länger mit den Brüsten spielen können aber Kara bückte sich und zog ihren Slip aus. Sie stand nun ganz nackt vor mir. Meine kleine Cousine mit 14 Jahren. Ihre Muschi hatte ein wenig Haarbewuchs und sah total schön aus. Ich bat meine Cousine sich doch mal hinzulegen ich würde mir mal gern ihre Muschi ansehen. Wir legen uns so auf ihr Bett das ich ihre Muschi sehen konnte und die meinen Schwanz. Ich fing an sie zu streicheln und immer mal wieder mit dem Finger durch ihre Spalte zu fahren, wobei Kara immer mal wieder lustvoll aufstöhnte. Kara wurde schon ganz nass und mein Finger glitt immer besser durch ihren Ritz. Ich konnte nicht anders ich steckte ihr meinen Finger in die Möse, man war das Geil. Ich hatte sowas ja auch noch nie gemacht. Kara streckte mir ihr Becken entgegen, richtig fordernd so als wollte sie mehr. Das konnte sie haben. Der Geruch ihrer Fotze berauschte mich und ich ging mit meinem Kopf zwischen ihr zarten Schenkel und leckte das erste mal eine Mädchenfotze. Es berauschte mich noch mehr wie nur der Geruch. Kara hatte inzwischen meinen Schwanz in den Mund genommen und verwöhnte mich mit der Zunge und ihrem Mund. Auf einmal fing Kara an zu zucken und zu stöhen und rief immer, mach weiter bitte mach weiter. Ich fingerte und leckte was nur ging. Irgendwann beruhigte sich Kara wieder und sah so schön und entspannt aus. Sie bließ mir den Schwanz bis es mir kam und sie schluckte alles runter. Ich drehte mich und küßte meine Cousine das erste mal auf den Mund. Sie öffnete langsam ihre Lippen und unsere Zungen spielten miteinander. Kara fand als erste die Wort e wieder und sagt das sie sich das so sehr mit mir gewünscht hätte, sie wäre als Mädchen schon total in mich verliebt gewesen und daran hätte sich auch nicht geändert. Ich fand Kara auch immer cool und muß sagen das ich sie jetzt mehr als cool finde. Ihre Worte berührten mich und mein Schwanz fing schon wieder an zu wachen und berührte Kara am Bein. Sie beugte sich und verwöhnte mich mit ihrem süßen Mund. Als mein Schwanz wieder die volle Härte hatte legte sie mich auf den Rücken und setzte sich auf mich. Sie bewegte ihr Becken so das mein Schwanz immer an ihrer Fotzt vorbeiglitt und durch den Mösensaft glitt. Das war ein so geiles Gefühl. Dann hielt sie einen Moment ganz still, ging etwas höher und führte meinen Schwanz direkt vor ihr enges Mädchenloch. Sie ließ sich ganz langsam herunter so das mein Schwanz gerade mal in den Eingang ihrer Möse stach. Sie zog sich wieder zurück und dann ließ sie sich auf meinen Schwanz sacken bis er ganz in ihr verschwand. Ich dachte ich sehe und fühle nicht richtig, meine Cousine fickt mich, sie hat sich voll auf meinen Schwanz gesetzt und genießt das. Sie blieb einen Augenblick ruhig sitzten um dann mit immer schneller werdenden Bewegungen mich zu reiten. Da ich schon einmal gekommen war konnte ich es jetzt erheblich länger aushalten und Kara hatte zweimal einen Orgasmus bis ich zum zweiten mal abspritzte, alles in ihr enges Mädchenloch. Sie ließ sich auf mich fallen und behielt den Schwanz erst noch in ihrem Loch. Sie war nass von Schweiß und ich konnte ihre weiche Haut auf meinem Bauch und meiner Brust fühlen, ihre kleinen süßen Brüste drücken auf meine Brust, war das schön. So genossen wir noch einen Zeit der Ruhe um uns dann liebevoll in die Augen zu sehen und gemeinsam duschen zu gehen. In der Dusche stand mein Schwanz schon wieder, weil wir uns gegenseitig abgewaschen haben erregte mich das so sehr. Ich stellte Kara mit dem Rücken zu mir, sie bückte sich und ich nahm sie nochmal, diemal von hinten und wir zwei hatten wieder einen genialen Höhepunkt. Als wir dann am Abend ins Bett gingen, jeder in seinem Zimmer kam Kara, bekleidet mit einem Nachthemt nochmal rüber und legte sich zu mir ins Bett. Wir redeten über das was mit uns geschehen war und versicherten uns dass das unser Geheimnis bleiben muß. Ich fragte Kara ob sie schon mal was mit Jungen gehabt hat, weil beim ficken auch kein Blut da war. Kara sagte mir das sie vorher noch nie einen Jungen geküsst oder Sex mit einem gehabt hatte, das sie keine Jungfrau mehr war das lag daran das sie sich mit einer Gurke befriedigt hatte und dabei das Jungferhäutchen kaputt gegangen ist. Es hat alles wohl so wunderbar gepasst weil sie sich einfach auf mich gefreut hatte. Auch ich konnte ihr sagen das ich bisher noch nichts mit einem Mädchen gehabt habe und das es einfach nur schön war mit ihr. Ich lobte nochmal ihren wunderschönen Körper, ihre süßen Brüste und ihren geilen Po. Sie sagte mir noch das sie immer Komplexe in der Klasse hatte, weil ihre Brüste noch so klein sind. Da konnte ich sie beruhigen und ihr sagen das mir die großen gar nicht gefallen und mir die Brüste so wie sie sie hat einfach für mich am schönsten sind. Wir küssten und steichelten uns noch ein wenig und sind dann zusammen eingeschlafen. Am anderen Morgen hat und meine Tante aufgeweckt. Kara lag mit dem Rücken zu mir und ich hatte meine Arme um sie gelegt und meine Hände lagen auf ihrer Brust und ihrem Bauch. Meine Tante lächelte als sie uns sah und sagte, na ihr beiden habt ihr zusammen geschlafen, so wie früher. Ich nickte und dachte, ja wir haben zusammen geschlafen, aber nicht wie früher. Kara und ich haben dann noch viel unternommen und fanden jeden Tag eine Gelegenheit uns zu lieben und uns das ganze Glück zu schenken das man haben kann wenn man sich so richtig gut durchfickt.

Deutsche Porno:

cousinen fotzen , cousine macht urlaub auf dem land porno , spitze teenietitten , cousine hat mich geil gemacht , sexgeschichten meine kleinen Cousinen , sexgeschichte körper erkunden cousine , sexgeschichte kleine Cousine gefickt , sarah teen höschen sexgeschichte , nackt im garten mit meiner tante und cousine sexgeschichten , Muschi nackt ferien , meine tante zeigt meiner cousine meinen schwanz sexgeschichten , meine ousine zeigt muschi , meine kleine Cousine und ich sexgeschichten , meine Cousine wollte meinen Schwanz sehen , meine cousine will mit mir ficken , meine cousine wil mit mir ficken , meine Cousine wichste meinen Schwanz , meine cousine sah mich nackt , meine behaarte cousine verführt mih zum bumen , ich stand nackt vor meiner Cousine , geschichte cousine wichst mich , geile cousinen wichsen , fick mit cousin im garten , Fette cousine nackt , cousinen moesen , cousinen fotze , cousine zeigt mir we gefickt wird , cousine wiel mir fiecken sexfilme

Ferien bei meiner Cousine

100% 2 Raten
  • Ansichten: 3441

    Hinzugefügt: 1 Jahr vor

    Discuss this post ?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sitemap - Deutsche Porno - Kostenlose Porno -


    "hatefuck porn""bruder schwester sex geschichte""anal entjungfert""enissa amani porn""ehefrau zureiten""lena gercke porn""jungfrau porno""sex gesichten""porno mit vorspiel""porno junge frau""freundschaft plus porno""porno mit tier""kostenlos deutsch porno""sex folter geschichten""x hamster kostenlos""berühmte pornos""gamescom porn""schulden porno""schwiegervater schwein""sex geschichten brutal""cuckold stories""inzest stories"pornokalle.com"folter sex geschichten""russische pornostars""teen sex geschichte""monika die mieterin""alter mann fickt junge frau""german hamster porn""porno mit tire""brutaler porno""deutscher swingerporno""kotzen porn""sex mit tieren porn""die negerhure""rotkäppchen porno"xhamsterporno"einfach porn""sexgeschichten fkk""camping porn""sandra beim fkk""fick geschichte""tante porno""sarah connor porn"strumpfhosenfick"meine geile oma"ponygirl"sklavenmarkt porno"omasexgeschichten"oma sex geschichten""im wald vergewaltigt porno""porno nonne""mutter sohn sexgeschichten""fremdgeschwängert geschichten""mobile porn""huren einreiten""rapunzel porno""deutsche prnos""gina lisa lohfink porno""junge fickt mädchen""porno witze""porno runterholen"bumsgeschichten"sandra beim fkk""porno geschichte""mädchensex com""zwergen porn"toilettensklavin"schlafende frauen ficken""porno jung und alt""schwarzer porno""nackte frau am strand""italienische porno""harem porn""ostsee porno"inzestfickgeschichten"kostenlose deutsche pornofilme""sex und pornos""sissy schlampe""stargate porn"hardcore-porno"im kino gefickt""sex schwester"intimtattoo"bisex geschichten""pornhub deutsch.com""frauenporno hd""porno alt und jung""schulmädchen porno""sauna blowjob"pornoxhamsterxhamsterporno"geile schwestern""sexgeschichten schwängern"wunderporno"sarah lombardi porn""blowjob in der schule"